Wie lange hält Viagra?

Es ist Zeit, die blaue Wundertablette zu probieren. Haben Sie gehört, dass es bei erektiler Dysfunktion hilft und Sie fragen sich, wie lange die Wirkung anhält? Es gibt mehrere Faktoren, die vor der Berücksichtigung berücksichtigt werden müssen:

  • Wie lange bleibt Viagra in Ihrem Körper?
  • Wie lange hält der Effekt an?
  • Was ist die Halbwertszeit von Viagra?
  • Können Lebensmittel die Wirkung beeinflussen oder verändern?

Wir werden alle diese Fragen im folgenden Text beantworten.

[weiterlesen…]

Wie funktioniert Viagra?

Viagra ist ein PDE5-Hemmer und gilt als sicher und wirksam bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt waren bereit, Viagra zu verwenden. Das Medikament entspannt die Muskeln in den Blutgefäßwänden des Penis, was die Durchblutung fördert und der Person hilft, eine Erektion zu induzieren und aufrechtzuerhalten.

[weiterlesen…]

Was macht Viagra?

Viagra ist eines der am häufigsten verschriebenen Arzneimittel der Welt. Männer, die Viagra einnehmen, neigen dazu, dasselbe zu teilen. Sie haben Probleme, eine Erektion zu bekommen oder zu bekommen. Darüber hinaus haben Sie häufig eine verminderte Libido.

Erektionsstörungen sind weit verbreitet und betreffen 1 von 10 Männern weltweit. Männer über 75 Jahre haben eine 77,5% ige Chance, eine hochwirksame Störung zu entwickeln, während jüngere Männer diese mit geringerer Wahrscheinlichkeit entwickeln (6,5%). Leider sucht nur ein Drittel der Männer Hilfe bei ihrer erektilen Dysfunktion.

Sildenafil ist der Wirkstoff in Viagra. Der Name Viagra ist ein Markenprodukt, das nur von Pfizer verkauft werden kann. Es gibt jedoch viele billige Generika, die auch in Deutschland verkauft werden.

[weiterlesen…]

Was ist Viagra?

Viagra oder Sildenafil ist ein Medikament zur Behandlung sexueller Probleme bei Männern. Das Medikament erhöht während der sexuellen Stimulation den Blutfluss zum Penis, so dass eine Erektion induziert und aufrechterhalten werden kann.

Viagra wird hauptsächlich zur Unterstützung der erektilen Dysfunktion angewendet. Dies ist normalerweise so, dass die Erektion nicht von selbst verursacht wird oder durchgeführt werden kann, um den Geschlechtsverkehr zu vervollständigen.

Viagra wurde in den frühen 1990er Jahren entdeckt, als nach Bluthochdruck gesucht wurde. Das Medikament wurde 1998 in den USA und in Europa zugelassen und vermarktet. Das Patent lief im Mai 2013 aus und es wurden neue Generika entwickelt.

[weiterlesen…]

Wann wirkt Viagra?

Für Männer mit erektiler Dysfunktion ist Viagra (Sildenafil) eine äußerst wirksame und wertvolle Behandlung, die in den 90er Jahren als “blaue Pille” bekannt wurde. Trotz seines guten Rufs gibt es immer noch viele Fragen rund um Drogen. Wenn Sie Viagra noch nie eingenommen haben, wissen Sie wahrscheinlich nicht, wann oder wie es eingenommen wird.

[weiterlesen…]

Viagra Alternativen

Es spielt keine Rolle, warum Sie nach einer Alternative zu Viagra suchen. Vielleicht sind die Nebenwirkungen zu hoch, der Effekt ist nicht ausreichend oder der Preis ist zu hoch. Der Punkt ist, Sie suchen nach einem alternativen Sexualverstärker. Wir haben für Sie Alternativen ausgewählt, die genau das sind, wonach Sie suchen.

[weiterlesen…]

Viagra Alternative – Was sind die Behandlungen für Impotenz?

Als Viagra vom Pharmaunternehmen Pfizer entwickelt und erfolgreich auf den Markt gebracht wurde, gab es wirklich nichts Vergleichbares. In gewisser Hinsicht war es eine Revolution, den ersten PDE-5-Inhibitor in der Geschichte zu entwickeln. Der Ruhm dieser Zeit ist immer noch zu spüren. Diese Klasse von Sexualverstärkern – oder kurz PDE-5-Inhibitoren – basiert auf der Hemmung eines Enzyms, das die Auswirkungen von Blut auf den Penis beeinflusst. Die Abkürzung “PDE-5-Inhibitor” bezieht sich auf Phosphodiesterase-Typ-5-Inhibitoren. Viele Impotente haben nach Ablauf der Patentrechte nach einer günstigeren Alternative zu Viagra gesucht. Einige Leute möchten auch eine Alternative verwenden, da dieser PDE-5-Inhibitor bestimmte Nachteile hat. Viagra setzte damals jedoch Maßstäbe. Viagra gilt immer noch als der berühmteste und beliebteste Sexualverstärker der Welt.

[weiterlesen…]

Viagra – Was ist eine Tatsache, was ist ein Mythos?

Wenn jemand die “kleine blaue Pille” erwähnt, weiß man sofort, was gesagt wird.

Seit seiner Einführung im Jahr 1998 ist Viagra zu einem globalen Phänomen wie kein anderes Medikament geworden. Wenn Sie dagegen im Gespräch “Omeprazol” erwähnen, müssen die Gesprächspartner – wenn sie das Medikament nicht selbst einnehmen – möglicherweise sehen, welche Krankheit damit behandelt wird. Aber in Viagra weiß jeder, nicht nur Patienten mit Potenzstörung, worum es geht.

Aber kennen wir die Droge wirklich so gut wie wir denken? Das Problem der Mundpropaganda ist, dass Fakten schnell verwirrt werden und wir uns eine Meinung bilden, die sich als irreführend herausstellt. Daher ist es an der Zeit, dass wir die Wahrheit von der Vorstellungskraft trennen, damit Sie wirklich über die berühmte blaue Pille Bescheid wissen.

[weiterlesen…]

Viagra Potenzmittel rezeptfrei kaufen

Erektile Dysfunktion ist eine Erkrankung bei Männern, für deren Behandlung eine medizinische Diagnose erforderlich ist. Der Grund ist, dass ihre Ursachen sehr unterschiedlich sein können. Sowohl organische als auch psychologische Ursachen können als Auslöser für die Potenz von Problemen verwendet werden. Wenn der Arzt eine organische Ursache diagnostiziert, die medizinisch als erektile Dysfunktion bezeichnet wird, wird er auf Wunsch des Patienten ein Rezept für den Sexualverstärker Viagra ausstellen. Das Medikament enthält Sildenafil, einen Wirkstoff, der nicht ohne vorherige ärztliche Überlegung verabreicht werden sollte. Deshalb ist Viagra ein verschreibungspflichtiges Medikament. Die sogenannten Ersatzpillen, die im Internet und zu einem Schnäppchenpreis ohne Rezept unbekannter Herkunft im Umlauf sind, sind fast immer nicht nur unwirksam, sondern auch äußerst gesundheitsschädlich.

[weiterlesen…]

Kann ich länger Sex mit Viagra haben?

Kann ich mit Viagra länger Sex haben?

Wenn es um Schlafzimmerprobleme geht, suchen Männer häufig nach Verbesserungsmöglichkeiten und wenden sich für Recherchen oder Produktsuchen an das Internet. Oft suchen wir nach Produkten für eine lange Lebensdauer oder Penisvergrößerung. Da Viagra das bekannteste Mittel gegen Schlafstörungen ist, fragt es sich natürlich auch, ob Viagra auch den Ejakulationserguss verzögern kann.

Viagra ist ein Medikament gegen erektile Dysfunktion und vorzeitige Spermienergüsse. Wenn Sie also befürchten, dass Sie Ihren Höhepunkt zu schnell erreichen, hilft Ihnen Viagra nicht weiter. Wenn Sie jedoch Probleme haben, eine Erektion zu erreichen oder zu bekommen, bevor Sie einen Ejakulationserguss haben, kann Viagra Ihnen helfen.

[weiterlesen…]